Willkommen!


Sommerloch - derzeit nicht viel neues - wir arbeiten an unserer bewerbung zum fahnclub des jahres.


2.Mai 2022 - Spendenübergabe


Stammtisch am 4.5.2022 mit niko bungert

Stammtisch am 4.5.2022 mit Niklas Bungert

Fast 2 Stunden präsentierte sich Niko fachkundig und beantwortete geduldig und bereitwillig viele Fragen. Wer 11 Jahre für die Profimannschaft von Mainz 05 gespielt hat, kennt die INternas, kennt viele Trainer, kennt die Spieler und kennt die inneren Abläufe von Mainz 05. Nein, diskrete Dinge, die nach bekannt Mainz 05er Art nur intern geregelt werden, die verriet er natürlich nicht.
Auch freuten wir uns über die Anwesenheit von Ronald Uhlich, Bundesverdienstkreuzträger und Coach von "FC Ente Bagdad" - der Watschel-Coach  


Bericht vom 27.April in der Allgemeinen Zeitung Mainz/Rheinhessen - Ärztefanclub Mainz 05 mit umfangreicher Unterstützung
Bericht vom 27.April in der Allgemeinen Zeitung Mainz/Rheinhessen - Ärztefanclub Mainz 05 mit umfangreicher Unterstützung


Material-Hilferuf für Krankenhäuser


1. Vorsitzender des ÄFC bittet um konkrete Materialspenden für Krankenhäuser in der Urkaine

uns hat die Anfrage eines befreundeten Kollegen erreicht, welche erneut die Dramatik des Krieges widerspiegelt:

 

Herr Dr. Michael Pani hat über einen ukrainischen Parlamentsabgeordneten direkten Draht zu Krankenhäusern in Charkiw und Kiew, die dringend Medizinprodukte benötigen, um Patienten und auch Verletzte von der Front in Charkiw und Kiew versorgen zu können.

Die Instrumente sollten möglichst mit einem Akku versorgt werden, da durch das ständige Bombardement die Stromversorgung nur eingeschränkt funktioniert!
Die Berichte, wonach unter Beschuss im Keller der Krankenhäuser nur mittels 
Stirnlampe laufende OPs statt finden, sind schauerlich!

Wir dürfen Sie und insbesondere unsere Arztkollegen und Freunde aus dem medizinischen Bereich bitten, in Ihren Krankenhäuser, Praxen und sonstigen Einrichtungen sowie medizinischen Unternehmen folgende Medizinprodukte zu organisieren um diese direkt unseren unter widrigsten Bedingungen arbeitenden Kollegen in der Ukraine zur Verfügung stellen zu können:

 

 

  1. Laryngoskope zur Intubation von Erwachsenen
  2. Stirnlampen für Chirurgen (z.B. von Karl Storz)
  3. Sternum-Sägen (z.B. von Stryker das Modell 4207)
  4. Geräte und Verbrauchsmaterial zum vakuum-assistierten Wundverschluss (vacuum-assisted wound closure/NPWT)

Ihre Hilfe und Angebote bitten wir über die E-Mailadresse des Ärztefanclub zu melden:

info@aerztefanclub.de



Spende an Ambulante Kinder- und Jugendhospiz

Ein nicht genannt werden wollender anonymer Spender stellte 500 Euro für krebskranke Kinder dem Ärztefanclub Mainz 05 e.V. zur Verfügung. Dies nahm der ÄFC sofort zum Anlass, diese Spende mit 1000 Euro zu verdreifachen und hängte traditionsgemäß noch 0,05 Euro hinten dran. Das ambulante Kinder- und Jugendhospiz freut sich über die Anerkennung ihrer Arbeit mit € 1500,05.!  DANKE  !!

Download
Mainzer Hospiz Mitteilungsblatt mit der Aktion des Ärztefanclub Mainz 05 e.V.
Bericht über die Anschaffung von zwei Notfallkoffern durch eine Initiativspende eines nicht genannt werdenden Spenders
Kinderpalliativteam.pdf
Adobe Acrobat Dokument 379.1 KB

Impfaktionen gehen weiter !

Ärztefanclub und Kooperierende verimpfen schon über 3000 Impfdosen

das "erimpfte honorar" wird gespendet


Impfaktionen 2022:

Aktion "Housing Area" 1.april 2022 - kein scherz!

Ein Impfangebot für Ukrainische Flüchtlinge
Hier gibt es den Aufklärungsbogen in ukrainischer Sprache ANKLICKEN!

Insgesamt 21 Impfungen - 3 davon im Alter unter 18 Jahren und 14 Erstimpfungen - das ist ein guter Erfolg!

Nach Ostern wird es die Zweitimpfung geben und weitere Impfangebote - informiert Euch über FACEBOOK !

DANKE an Ursula Reith und Herrn  Malcharczyk - Impfzentrum Mainz für die Unterstützung beim Impfstoff - DANKE an Herrn Schenkelberg Stadt Mainz für die Organisation - DANKE an Herrn Kanjarashvili JUVENTE für die Bereitstellung. 



Bundesweit einmalige aktion !

Ärztefanclub Mainz 05 e.V. organisiert FANclub-Impfaktion

Es kam mal wieder eine besondere Idee aus Mainz, nicht nur der Impfstoff, sondern auch das Angebot, sich impfen zu lassen - und das direkt vor dem Stadion des FSV Mainz 05. Der Ärztefanclub Mainz 05 e.V. organisierte und trommelte mehrere Ärzte zusammen, die bereitwillig für einen karitativen Zweck an mehreren Freitagen und Samstagen sich zur Verfügung stellten und über 1500 Fans und Freunde am Stadion impften. Dank der Begleitung durch zahlreiche Helfer und Helferinnen aus den Praxen, dem Berufsverband der Frauenärzte, durch FSV Mainz 05 und die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz sowie der Martinus-Apotheke Mainz Hechtsheim wurde in kürzester Zeit eine Logistik geschaffen, die von allen Besuchern sehr begrüßt wurde.

Andere Fußball-Vereine in Deutschland haben nur gestaunt und sich das Vorbild von Mainz zu eigen gemacht - einen schöneren Erfolg kann es als Exportschlager nicht geben ( ... natürlich neben der original HUMBA aus Mainz ... )  



achtung: der impfetermin 15.4. wurde auf den 22.4. verlegt !!

achtung: der impfetermin 15.4. auf 22.4. verlegt !!

Impf-Initiative des Ärztefanclubs

auf - Bei die Leut' !

Unterwegs mit der Impf-Rikscha auf Mainzer Plätzen

"Je mehr wir impfen, desto mehr Freiheiten bekommen wir zurück" - ein korrekter Satz der Kanzlerin Angela Merkel.

Nach den erfolgreichen großen Impfaktion vor Ort im Fußballstadion des FSV Mainz 05 durch den Ärztefanclub, ging es nunmehr mit der Impfrikscha weiter. Wieder einmal ist in Deutschland der FSV Mainz 05 Vorreiter in Zusammenarbeit mit dem Ärztefanclub eine ungewöhnliche wie einmalige Aktion auf die Beine zu stellen. Daiana Neher, OP-Schwester und Fahrrad-Enthusiastin kam auf die Idee: "Wir werden zu den Menschen kommen und Ihnen ein Impfangebot auf den Plätzen von Mainz machen, denn Mainz lebt auf seinen Plätzen" - so Dr. Wolfgang Klee - Vorsitzender des Ärztefanclubs Mainz 05 e.V.

Am Freitag 30.7. und Samstag 31.7.2021 ging es vom Fischtorplatz über Malakoff zum Neubrunnenplatz und der alten Universität. Vor dem Spiel Mainz 05 gegen CFC Genua machte dann die bekannte Fan-Rikscha Station an der MEWA-Arena, wo fleißig weiter geimpft wurde.
Der Erlös der staatlich finanzierten Impfaktion wird den Flutopfern der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz zu Gute kommen. 

FSV Mainz 05 und seine Fan-Clubs zeigen einmal mehr bundesweit, dass hier weiter gedacht wird. Unsere geimpften Fans haben künftig lockeren Zugang zu ihren Heimspielen - das lohnt sich!

... und noch nicht  genug vom impfen:


Newsletter Nr. 4 mit Jahresabschluss 2021


Gesundheitstag 2020 auf 2023 verlegt

Es ist nichts geworden mit dem Termin am 23.Mai 2020 IN DER Opel arena UND DIE PLANUNGEN FÜR 2022 MUSSTEN EBENFALLS EINGESTELLT WERDEN:

Der Termin für den verschobenen 7. Gesundheitstag auf das Jahr 2023
werden wir frühzeitig bekannt geben und wir hoffen sehr, dass alle wieder dabei sind. 
"GESUNDHEIT GEHT VOR DEN GESUNDHEITSTAG"

Bleiben Sie alle gesund und fit !


Die HIghlights des vergangenen Jahres:

über die nachfolgenden links direkt zur info